Direkt zum Inhalt

Stiftungschronik

Vor 67 Jahren wurde der Grundstein für die Stiftung Katholisches Familien- und Altenpflegewerk gelegt, das aus dem Münchner Pflegesektor heute nicht mehr wegzudenken ist. In einer ausführlichen Chronik durfte flowconcept das Wirken der Stiftung aufarbeiten und so aufbereiten, dass Lesende auf eine Reise durch sechs Jahrzehnte gehen.

Kompetenzen

Zeitreise modern gestalten

Stiftung Familienpflege
Familienpflegerinnen München

Bereits seit 2015 pflegt flowconcept eine erfolgreiche Partnerschaft mit der Stiftung Katholisches Familien- und Altenpflegewerk. Nach der gemeinsamen Entwicklung eines Markenbildes bestand 2023 der Wunsch der Stiftung darin, die bewegte Geschichte der Organisation, in einer Chronik darzustellen.

Gründerinnen, Pflegerinnen, Angestellte und Ehrenamtliche hatten über sechs Jahrzehnte der Familien- und Altenpflege hinweg zahlreiche Erinnerungen gesammelt, die unserer Agentur im Original zur Verfügung gestellt wurden. Unser Anspruch: Das zeitgeschichtliche Material in ein modernes Printwerk verwandeln. 

Fokus: Der Charakter der Stiftung

Nachdem im ersten Schritt alle Archiv-Materialien strukturiert sowie textlich und fotografisch gesichert wurden, folgte die Konzeption von Aufbau und Design der Chronik. Die Idee: Statt einer klassischen chronologischen Darstellung nach Jahreszahlen sollten Lesende die Zeitreise in der Familien- und Altenpflege immer wieder unter verschiedenen Gesichtspunkten erleben. 

Chronik Inhaltsseite Köpfe
Chronik Inhaltsseite Zitat
Chronik Inhaltsseite Glaube

„Nach dem Motto „Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren.“ ist die Chronik eher von dem unermüdlichen Antrieb der Stiftungsfrauen bestimmt, als von den Jahrzehnten, die dabei vergingen. Neben den Köpfen haben eben auch die Orte, der Glaube, die Feste … den Charakter der Stiftung geprägt."

Regina Kremer
Art Directorin

Moderner Glanz für historisches Material

Der Anspruch an die grafische Gestaltung des Printwerks bestand darin, die vielen historischen SW-Bilder mit denen der Neuzeit zu verbinden und alles in einem festlichen Rahmen zu vereinen. Daher die Schmuckfarbe Gold in Verbindung mit Kreis-Elementen. Die wiederum finden sich auch in einigen anderen Kommunikationsmitteln der Stiftung wieder. Und sie bilden in der Chronik auch den gestalterischen Übergang von der Chronik zur Jetztzeit.

Das Ergebnis ist ein hochwertiges Printwerk, das zum Zeitreisen einlädt und die persönlichen Geschichten hinter der Stiftung zum Ausdruck bringt. Damit haben wir das Ziel erreicht, eine Chronik zu schaffen, die nicht nur informativ, sondern auch inspirierend ist und die Werte und Visionen der Stiftung authentisch repräsentiert.

Chronik Broschüre Stapel

Auf einen Blick

Damals bis heute eine Münchner Instanz

Über 80 Jahre Zeitgeschehen der Pflegearbeit in Bayern.

Design & Text

Sprache und Gestaltung repräsentieren das menschliche Wirken der Stiftung.

Gesammelte Werke neu aufbereitet

Historische Bilder, Urkunden und Dokumente wurden digitalisiert und druckfertig gemacht.

Ein festlicher Rahmen

Das Design verbindet Vergangenheit mit Neuzeit.

Projektlaufzeit

Mai 2023 - Februar 2024

Noch Fragen zum Projekt?

Gabi Greenlee
Gabriele Greenlee
Geschäftsführerin
Gabriele Greenlee
Geschäftsführerin

Gabi ist Gründerin und Gesellschafterin der Agentur. Die Dipl.-Pädagogin und PR-Fachfrau bringt langjährige Erfahrung in der Unternehmenskommunikation mit und unterstützt als strategische Partnerin die Agenturkunden bei der Entwicklung von komplexen Marketing- und Kommunikationskonzepten.

München

Lass uns etwas Neues beginnen.