• Arbeiten
  • Website
  • Fachstelle Interkulturelle Mädchenarbeit

Gute Gründe für einen Website-Relaunch

In einer Zeit des rasanten digitalen Wandels ist eine regelmäßige Überprüfung der eigenen Webpräsenz eine wichtige Pflichtaufgabe in der professionellen Kommunikationsarbeit.

Header Unterseite

Bestehende Websites sollten konsequent optimiert und weiterentwickelt werden, um den wachsenden Anforder­ungen der Nutzer gerecht zu werden.

Spätestens wenn

  • die Website noch nicht responsiv ist,
  • die Website technische Probleme mit dem CMS-System aufweist,
  • die Website neue Inhalte, Angebote, Menüpunkte oder Funktionen benötigt,
  • die Website unkontrolliert gewachsen ist und Besucher*innen sich nicht mehr intuitiv zurechtfinden,
  • das Design veraltet ist,
  • oder sich die Ausrichtung an der Zielgruppe oder die Zielgruppe selbst sich verändert hat,

ist die Präsentation des Online-Auftritts technisch und/oder optisch einer Verjüngungskur zu unterziehen.

Website

So hat sich auch die Landesarbeitsgemeinschaft autonomer Mädchenhäuser/feministische Mädchenarbeit NRW e.V. (kurz LAG) im Jahr 2019 mit Hilfe von flowconcept digital neu aufgestellt. Sowohl optisch als auch inhaltlich hat der Internetauftritt eine komplette Überarbeitung erfahren. Gleichzeitig ist ein mehrsprachiges Leporello über Mädchenrechte in einem neuen modernen Design erschienen.